Schröpfen - FarbWirbel

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Reflexzonen


Schröpfen
Das Schröpfen ist eine uralte Reiztherapie und zählt zu den klassischen Ausleitungsverfahren.Das Schröpfen ist eine Therapieform, die das Ziel verfolgt, Blockaden aufzulösen, um auf diesem Weg den Energiefluss des Körpers anzuregen.

Schröpfen wirkt anregend und entstauend sowie regulierend auf die Organfunktion. Es hat eine tiefgreifende, ganzheitliche, mit dem ganzen Körper vernetzte Wirkung.
 
Beim Trockenschröpfen werden Sauggläser auf die zu behandelnde Haut gesetzt. Durch das Vacuum im Schröpfglas wir die Haut ca. 2-3 cm tief ins Schröpfglas hineingezogen und die Schmerzstelle von entzündungs- und schmerzerregenden Krankheitsstoffen befreit. Dadurch wird auf der Haut ein Heilreiz erzeugt, der in der Tiefe des Körpers eine gesundheitsfördernde Wirkung hervorbringt.
Das Schröpfen aktiviert die Selbstheilungskraft, beschleunigt Gesundungsprozesse und stärkt die körpereigene Abwehr.
Anwendungen bei:
  • Rheuma
  • Migräne
  • Ischias
  • Müdigkeit
  • Verdauungsproblemen
  • Erkältungssymptomen
  • Bei Verspannungen von Muskulatur
  • Bei Verklebungen von Gewebe
  • etc.

  •  
    Copyright 2016. All rights reserved.
    Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü