R.E.S.E.T. - FarbWirbel 2020

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Angebote
R.E.S.E.T.®

R.E.S.E.T.® Kieferbalance-Behandlung wurde im Jahre 1995 vom Australier Philip Rafferty als Kombination von kinesiologischen mit energetischen Techniken entwickelt.

R.E.S.E.T.® ist eine sanfte, schmerzlose Methode, welche aus energetischen Grifftechniken besteht, die das Kiefergelenk und seine wesentlichen Muskeln (z.B. Musculus Temporalis und Musculus Masseter) ausgleicht, d. h. in einen entspannten, balancierten Zustand versetzt.
 
Wie wirkt R.E.S.E.T.® ?
Das Kiefergelenk hat massgeblichen Einfluss auf den gesamten Körper. Dabei besteht eine dynamische Interaktion zwischen Kiefergelenk, Keilbein und dem Atlaswirbel. Diese Interaktion beeinflusst verschiedene Mechanismen des ganzen Körpers (Skelett, Muskeln, Meridiane, Nervensystem und Wasserverwertung).

Wobei sich R.E.S.E.T.® hilfreich erweist
  • Unfähigkeit, den Mund ganz oder teilweise zu öffnen
  • verspannte Schultern
  • verschwommenes Sehen
  • Schmerzen in Gesicht, Nacken, Kopf, Augen Ohren, Wirbelsäule, Schultern, Hüften, Knien, Fussknöcheln und Füssen (können alle in Zusammenhang stehen)
  • Zähnepressen (Bruxismus) und -knirschen
  • Kieferknacken
  • bestehende Zahnschmerzen ohne Befund
  • Tinnitus
  • Migräne
  • Schleudertrauma
  • chronischen Schmerzen im ganzen Körper
 
Was bewirkt R.E.S.E.T. ®?
  • entspannt die Kiefermuskeln und balanciert das Kiefergelenk
  • regt die körpereigenen Selbstheilungskräfte an
  • Muskeln und Gelenk können in ihren ursprünglichen Zustand zurückgeführt werden
  • tiefe Verspannungen können losgelassen werden
  • schult das bewusste Wahrnehmen von Kiefermuskeln und Kiefergelenk

 
Ablauf
Die R.E.S.E.T.-Behandlung erfolgt in zwei Sitzungen à je 45 Minuten. Die Behandlung erfolgt im Liegen, auf Wunsch auch im Sitzen. Da die Balance äußerst entspannend ist, wird der therapeutische Effekt im Liegen verstärkt.
 
Zur Unterstützung des Energieflusses und der Ausleitung von Giftstoffen ist es vorteilhaft, wenn vor Beginn der Behandlung ein Glas Wasser getrunken wird. Nachdem die Nieren energetisiert sind, werden die Fingerspitzen/Hände an verschiedenen Positionen am Gesichtsschädel an-/aufgelegt. Die übertragene Energie führt dazu, dass sich die gesamte Kiefermuskulatur und fast alle Körpermuskeln entspannen können. Jede Position wird etwa 2 Minuten gehalten, zuerst mit geschlossenem und anschliessend mit leicht geöffnetem Mund. Zum Schluss werden erneut die Nieren energetisiert und 1 Glas Wasser getrunken.
 
 
Bei der 2. Sitzung erfolgt der Ablauf mit einer Augenmaske (oder geschlossenen Augen). Dies verschafft uns Zugang zu tieferen Schichten und verstärkt die Stress-Ablösung. Die zweite Anwendung wird in der Regel nach 1 Woche durchgeführt, damit der Organismus Zeit hat, die Veränderungen zu integrieren und die gelösten Giftstoffe auszuleiten.
 Nach jeder R.E.S.E.T.-Behandlung sollte während einer Woche lang täglich mindestens 2 Liter Wasser getrunken werden, um den Körper bei der Ausleitung von Giftstoffen und der Neustrukturierung zu unterstützen
 
Copyright 2020. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü